Deutscher Stenografenbund E. V.

Teilnehmerzettel: Das ist neu!

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“ sagte schon der Philosoph Heraklit – Und was rund 500 vor Christus galt, gilt auch heute noch für den Deutschen Stenografenbund. Wir wollen besser werden und stellen ab der kommenden Seniorenmeisterschaft das System der Teilnehmerzettel um: Ab sofort sind diese bereits durch die Geschäftsstelle

Mehr erfahren

DStB Textarchiv ist online

Nach einer längeren Wartezeit ist das DStB-Textarchiv wieder online verfügbar! Ab sofort veröffentlicht der Deutsche Stenografenbund E. V. nach jedem Bundeswettbewerb die Wettschreibtexte auf der Internetseite des Stenografenbundes. Dieser exklusive Service steht ausschließlich Mitgliedern eines dem Stenografenbund angeschlossenem Vereines oder Verbandes zur Verfügung. Ihren persönlichen Zugang können Sie ab sofort

Mehr erfahren

Fotobuch: 150 Jahre Deutscher Stenografenbund

Der Verband der Parlaments- und Verhandlungsstenografen hat die Idee eingebracht, Sie/Euch alle einzuladen, Fotos von Personen, Orten, Gegenständen, stenografierten Texten bei uns einzureichen, um unser 150-jähriges Jubiläum mit einer digitalen Fotoausstellung zu feiern. Der Titel könnte lauten: „Stenografie in 150 Objekten über 2000 Jahre – eine digitale Fotoausstellung“. Diese Idee

Mehr erfahren

Tastschreib-Grundseminar der Hess. Stenografenjugend

Ende Oktober 2017 fand in Bad Homburg vor der Höhe ein Tastschreib-Grundseminar der HStJ unter Leitung des aktuellen Dt. Meisters im 30-Minuten-Geschwindigkeitsschreiben, Patrick Sahm, statt. Insgesamt 8 Teilnehmer zwischen 15 und 35 Jahren erlernten über das gesamte Wochenende mit viel Spaß das 10-Finger-Tastschreiben inkl. Grundstellung, Hand- und Sitzhaltung sowie Blindschreiben. Denn

Mehr erfahren

Deutscher Stenografenbund ehrt Schreibsportler des Jahres

Erstmalig in der Geschichte des Deutschen Stenografenbundes wurden in Celle die besten Einzelleistungen im Kalenderjahr 2017 in den Kategorien Stenografie, 30-Minuten-Geschwindigkeitsschreiben und Textbearbeitung und -gestaltung gesondert mit einem Pokal ausgezeichnet. Unter stehenden Ovationen aller Teilnehmer wurden vor der Siegerehrung des Bundespokalschreibens Dr. Stefan Schubert vom StV Landshut für 475 Silben

Mehr erfahren

Tastschreibseminar „Tastenwölfe“

Ende September fand in Linsengericht bereits zum 22. Mal das Tastschreibseminar „Die Tastenwölfe“ der Hessischen Stenografenjugend unter Leitung von Patrick Sahm statt. Teilnehmen dürfen alle ab 16 Jahren, die Ihre Schreibleistung verbessern möchten. Insgesamt 10 Teilnehmer aus fünf Vereinen nahmen an diesem Seminar teil. Mit vielen Schreibspielen trainierten sie die

Mehr erfahren

Meisterschaften in der DDR

Zum heutigen Tag der Deutschen Einheit wurde von Ralf Butter (Dresdner Stenografenverein „Franz Jakob Wigard“ e. V.) und einigen fleißigen Helfern eine Übersicht der Austragungsorte von Meisterschaften in der DDR erstellt, welche wir hier gerne veröffentlichen möchten. Ein paar Hinweise zur Aufstellung: Alle zwei Jahre fanden (durchnummerierte) Stenografentage statt, bei

Mehr erfahren

Tastschreibtraining in Wien

Der aktuelle Deutsche Meister im 30-Minuten-Geschwindigkeitsschreiben und Teilnehmer bei mehreren Weltmeisterschaften im Tastschreiben sowie der Textbearbeitung und Tastschreibtrainer des ZVB Obertshausen 1964 e. V. (Deutschland), Patrick Sahm, wird am 14. Oktober 2017 in den Räumen des ÖStV (Obere Donaustr. 97, 1020 Wien), im Auftrag des ÖStV ein Tastschreibtraining halten. Du

Mehr erfahren

Seminare der Hessischen Stenografenjugend

Die Hessische Stenografenjugend bietet unter dem Motto „Tastschreiben ist langweilig und immer gleich?? – Bei uns nichts!!!“ zwei Tastschreib-Grundseminare an. Für Jugendliche ab 15 Jahre und junge Erwachsene findet das Seminar vom 20. bis zum 22. Oktober 2017 in der Jugendherberge Bad Homburg statt. Für Kinder von 9 – 14

Mehr erfahren

Rahmenwettbewerb „Protokollierung“ bei den Hessischen Einzelmeisterschaften

Bei den Hessischen Einzelmeisterschaften, die am 9. und 10. September 2017 in Langen ausgetragen werden, findet in diesem Jahr zum achten Mal der Rahmenwettbewerb „Protokollierung“ statt. Kurze Wettbewerbsbeschreibeung (von Helmut Körner): Es wird 10 Minuten diktiert: von 133 bis etwa 260 Silben.  Das Diktat kann mit Handstenografie, Maschinenstenografie, Sprechmaske oder

Mehr erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen