DSM 2017 – Marburg

Erfolgreiche 17. Seniorenmeisterschaften in Marburg

Am 1. und 2. Dezember 2017 haben im weihnachtlich geschmückten Marburg (Hessen) die 17. Deutschen Seniorenmeisterschaften in Kurzschrift und Texterfassung stattgefunden. Knapp 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Helfer aus ganz Deutschland sorgten in schöner Winteratmosphäre für einen gelungenen Jahresabschluss.

Bereits am Freitag konnte man Marburg b(u)y night in einem farbenfrohen Gewandt besichtigen und bis Mitternacht ausreichend einkaufen gehen. Ein Großteil der Senioren kam zu einem gemütlichen Abendessen in der „Gartenlaube“ zusammen.

Am Samstagmorgen fanden die beiden Wettbewerbe Texterfassung und Kurzschrift statt. In der Texterfassung haben 33 und in Kurzschrift 49 Senioren teilgenommen. Im Anschluss konnte man Marburg sowie den Marburger Weihnachtsmarkt eigenständig oder mit einer im Vorfeld organisierten Stadtführung erkunden. Hier erhielt jede Seniorin und jeder Senior zum Aufwärmen eine Tasse Glühwein und eine Marburger Glühweintasse als Geschenk.

Der Festabend wurde mit einer kurzen Begrüßung unserer Präsidentin und einem anschließenden Abendbüffet eröffnet. Ein Höhepunkt war der Auftritt des bekannten blinden Alleinunterhalters Rainer Husel, der für ausgelassene Stimmung sorgte und zum Mitsingen animierte. Besonderer Ehrengast an diesem Abend war Rüdiger Grimm, Vorsitzender des Kuratoriums des Deutschen Stenografenbundes.

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhielt ein eigens von unserem Präsidiumsmitglied Regina Groth gespendeten Schokoladen-Adventskalender überreicht. Da viele Senioren den Deutschen Stennografenbund ganzjährig als Helfer und Werter unterstützen, sollte dies unseren besonderen Dank ausdrücken.

Bei der Siegerehrung wurden alle Seniorinnen und Senioren mit einer Urkunde ausgezeichnet. Die besten drei erhielten eine Medaille. Wolfgang Groth wurde mit 327 Minutenanschläge und der Spitzenhöchstleistung von 475 Silben pro Minute Kombinationssieger und erhielt den 2009 gestifteten Helga-Protz-Gedächtnis-Wanderpokal. Die meisten Schreiberinnen und Schreiber waren mit ihren Leistungen sehr zufrieden und feierten gemeinschaftlich in großer Runde ihre Erfolge bis Mitternacht.

Am Sonntag setzte dann erneut ein größerer Schneefall ein und verzauberte Marburg zum Abschied in eine winterliche Märchenlandschaft.

Wir bedanken uns bei Herrn Groß für die uns zur Verfügung gestellte Kaufmännische Schule und die Betreuung, Frau Holzapfel vom Welcome Hotel für die gute Zusammenarbeit und ein sehr schmackhaftes Abendbüffet, Frau Dr. Jacobi für den Stadtrundgang mit ausgiebigen Informationen über die Stadt Marburg, Herrn Rainer Husel für seinen stimmungsvollen Auftritt, allen Helfern, Unterstützern, Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie insbesondere Frau Lydia Fülling und Frau Claudia Lingelbach mit ihrem Team vom Marburger Stenografenverein für die hervorragende Organisation, Unterstützung und Bewirtung in der Schule.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Die 18. Deutschen Seniorenmeisterschaften finden am 16. Juni 2018 in Lübbenau im Spreewald (Brandenburg) statt.

Ergebnislisten:

Ergebnisliste DSM 2017 (PDF)