Peter Flühr verstorben

Am 23. März verstarb plötzlich und unerwartet unser Schriftfreund Peter Flühr aus Bonn im Alter von fast 71 Jahren. Die Exequien und Aussegnung finden am 7. März 2017 um 11:00 Uhr in der Kirche St. Maria Königin in Bonn statt.

Sein Leben war geprägt durch die Stenografie. Er war zunächst Pressestenograf bei der Zeitung „Die Welt“ und anschließend rund 20 Jahre Pressestenograf im WDR.

Mitglied des Stenografenvereins Bonn 1872 wurde er 1979. Zu Beginn als Unterrichtsleiter tätig, leitete er den Verein von 1990 bis 2004 als Vorsitzender.

Auch überregional hat Peter Flühr im Bezirk Rheinland-Westfalen und insbesondere als Schriftleiter der Deutschen Stenografenzeitung auf Bundesebene langjährig und erfolgreich gewirkt.

Wir werden Peter Flühr in guter Erinnerung behalten. Unsere Gedanken sind bei seiner Ehefrau Christa und den Angehörigen.

Das Präsidium